lädt...
Zurück zur Übersicht
  • Projekt Kinder-Garten im Kindergarten
  • Zeitraum 2016
  • Kunde BMUB, BfN, PT-DLR

Vorzeigeprojekt der UN Dekade

Barbara Hendricks zeichnete am Dienstag, 14. Juni 2016, das Netzwerk „Kinder-Garten im Kindergarten“ als Vorzeigeprojekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt aus. Exemplarisch besuchte sie den Ina.Kinder.Garten Habersaathstraße in Berlin, einen von bundesweit 200 ausgewählten Projekt-Kindergärten. Dort machte sie sich gemeinsam mit den kleinen Gärtnerinnen und Gärtnern ein Bild, wie biologische Vielfalt im Alltag verankert werden kann.

Auf ihrem Rundgang über das naturnahe Außengelände der Berliner Kita erfuhr sie, wie die Kinder des Ina.Kinder.Gartens täglich biologische Vielfalt erleben. Im großen, naturbelassenen Garten mit altem Baumbestand können die Großstadtkinder toben, klettern und mit Wasser spielen, aber vor allem auch die Natur mit allen Sinnen erleben.

Leistungen
  • Presse- und Medienarbeit
  • Social Media
Projekt Kinder-Garten im Kindergarten

Das Netzwerk-Projekt „Kinder-Garten im Kindergarten“ wird im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt realisiert und vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesumweltministeriums (BMUB) gefördert. Das Bundesprogramm unterstützt die Umsetzung der Nationalen Strategie zur Biologischen Vielfalt (NBS) seit 2011. Gefördert werden Vorhaben, denen im Rahmen der NBS eine gesamtstaatlich repräsentative Bedeutung zukommt oder die diese Strategie besonders beispielhaft umsetzen.

m&p konzipiert und realisiert die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Netzwerk-Projekts "Kinder-Garten im Kindergarten". Projektpartner ist FiBL Deutschland e.V., Frankfurt.

Bildgalerie

Mehr zu Kinder-Garten im Kindergarten
Das könnte Sie auch interessieren