lädt...
Zurück zur Übersicht
  • Projekt ECHT KUH-L!
  • Zeitraum 2017
  • Kunde BMEL, BLE

KUH-LE Jurysitzung

Kein leichter Job: Am 23. Mai 2017 wählte eine siebenköpfige Jury die Gewinner aus. Gut 4.200 Kinder und Jugendliche beteiligten sich mit 581 Einzelbeiträgen am BMEL-Schülerwettbewerb ECHT KUH-L! 2017. Das Motto lautete „Wissen wo’s herkommt – Lebensmittel aus der Region“. Die Jury orientierte sich an den Kriterien inhaltliche Qualität, Kreativität, Engagement und Öffentlichkeitswirkung der Arbeiten und kürte 43 Gewinner.

m&p konzipierte, plante und organisierte die Jurysitzung. Das bedeutet: Sichten, Erfassen, Beschreiben, Dokumentieren und Präsentieren aller Arbeiten sowie Festlegen und Organisieren des Bewertungsprocederes

Schwerpunkt
Leistungen
  • Planung
  • Organisation
  • Präsentation
  • Briefing
  • Abstimmungs-Konzeption
Projekt ECHT KUH-L!

ECHT KUH-L! ist der bundesweite Schülerwettbewerb zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung des Bundeslandwirtschaftsministeriums. Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 aller Schulformen sind eingeladen mitzumachen. ECHT KUH-L! beschäftigt sich grundsätzlich mit dem Thema Ökolandbau und Fragestellungen rund um eine nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung. Der Wettbewerb stellt dabei jedes Jahr ein anderes Thema heraus. ECHT KUH-L! ist eine Maßnahme des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN). Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Von Plakaten, Wandzeitungen, Magazinen, Comics über Filme, Hörspiele, Reportagen, Dokumentationen bis zu Spielen und Websites - alles ist erlaubt. Es winken attraktive Preise: Berlin-Reisen, Tagesausflüge, Sach- und Geldpreise.

m&p konzipiert und realisiert den Schülerwettbewerb seit 2003 und entwickelt ihn von Jahr zu Jahr weiter.

Weitere Informationen zum Wettbewerb auf echtkuh-l.de

Bildgalerie

Mehr zu ECHT KUH-L!
Das könnte Sie auch interessieren