lädt...
Zurück zur Übersicht
  • Projekt Bio auf der Internationalen Grünen Woche
  • Zeitraum 2016/17
  • Kunde BMEL, BLE

Raus aufs Land

2017 ist das Internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus. Deshalb greift das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (kurz: BÖLN) die Themen nachhaltiger Tourismus / Urlaub auf dem Biobauernhof in seinem Messeauftritt zur Grünen Woche 2017 auf. Herzstück des Messeauftritts sind die Bauern aus dem Netzwerk der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau. Am Stand und auf der Bühne präsentieren sich die Biohöfe als attraktive Ausflugsziele mit Angeboten wie Übernachtungen im Heuhotel, mit Camping-Standplätzen, Käse-, Wein- und Kräuter-Seminaren, Traktor-Surfen, Kühflüstern, Ziegen-Spaziergängen, Honigschleudern und vieles mehr.

m&p entwickelt und realisiert den BÖLN-Messeauftritt mit dem Designpartner simple, Köln.

Schwerpunkt
Leistungen
  • Konzeption
  • Programm-Entwicklung
  • Akteurs-Koordination
  • Bühnenmanagement
  • Moderation
  • Presse- und Medienarbeit
  • Social Media
Projekt Bio auf der Internationalen Grünen Woche

Das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) präsentiert sich jedes Jahr mit großem Stand und attraktivem Bühnenprogramm auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Leckere Kostproben von Biobauern, exzellente Weine von Biowinzern, köstliche Snacks von BIOSpitzenköchen, unterhaltsame Quizformate, informative Mini-Workshops für Groß & Klein, erstaunliche Forschungsergebnisse, ein attraktives Live-Programm und viel Information zum Ökolandbau – das alles erwartet die Messegäste regelmäßig am Stand und auf der Bühne der Biohalle.

m&p entwickelt und realisiert den BÖLN-Messeauftritt mit jährlich wechselndem Schwerpunktthema seit 2005 zusammen mit dem Designpartner simple, Köln.

Bildgalerie

Mehr zu Bio auf der Internationalen Grünen Woche
Das könnte Sie auch interessieren